V/206-95/RP
Schützenverein St. Michael
Taben/Rodt e. V.
54455 Serrig
 
Vorstand:
1. Vorsitzender: Hans Günter Kettenhofen
2. Vorsitzender: Hermann Josef Mich
Kassierer: Walter Rausch
Schießsportleiter: Markus Fisch
Ansprechpartner: Herr Kettenhofen
Adresse: 54455 Serrig, Losheimer Str. 45 nsweg 4
Telefon: 06581/4574
E-Mail: sonjaket@aol.com
Zahl der Mitglieder: 21
Schießstand:
Schießstand der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft in Irsch und Schießstand der französischen Armee in Saarburg.
Schießzeiten:
In Irsch jeden Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr, auf dem französischen Militärschießstand mehrmals im Monat nach Vereinbarung!
Disziplinen:
Alle DSU-Disziplinen!
Gastschützen:
Sind nach telef. Voranmeldung recht herzlich willkommen!
Neumitglieder:
Werden gerne aufgenommen!
Kurzvorstellung:
Wir sind begeisterte Großkaliberschützen in der Region Saarburg und ein langjähriger Ortsverein der DSU. Wir sind Anhänger von deren dynamischen, abwechslungsreichen und anspruchsvollen Disziplinen und wir schießen mit Vorliebe die Langwaffendisziplinen der DSU mit Ordonanzgewehren. Dazu bietet sich auch der Militärschießstand der franz. Armee in Saarburg an. Wir haben ein sehr gutes, harmonisches Vereinsleben und achten bei Neumitglieder ( die wir noch gerne aufnehmen ) darauf, daß sie sich bei uns wohlfühlen und bereit sind, sich für den Zusammenhalt im Verein einzusetzen. Interessenten für das Großkaliberschießen stehen wir gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung!
Mitgliederstruktur:
Unsere Mitglieder kommen aus allen Alters- und Berufsschichten. Konkret: 16 bis 70 Jahre, Handwerker, Selbstständige und Beamte!
Kontakte:
Wir haben gute Kontakte zu anderen Ortsvereinen der DSU in unserer Region sowie zum französischen Militär!
Wettbewerbe:
Wir nehmen an den überregionalen Schießwettbewerben der DSU teil
( Pokalmeisterschaften, Ligarunden, Deutsche Meisterschaft ).
Erwartungen:
Wir erwarten von unseren Mitglieder und solchen, die es werden wollen, die Bereitschaft, sich aktiv am sportlichen Schießen und der Vereinsarbeit zu beteiligen.