V/265-98/BA
Rottaler Schießsport-Freunde e. V. Rottal
84347 Pfarrkirchen
 
Vorstand:
1. Vorsitzender: Herbert Stepan
2. Vorsitzender: Florian Betz
Ansprechpartner: Herr Herbert Stepan
Adresse: 84347 Pfarrkirchen, Franz-Xaver-Neun-Str. 11
Telefon: 08561/71547 priv. 08561/23274 dienstlich
E-Mail: herbert.stepan@gmx.net
Homepage: www.rsf-pan.de Forum für Vereins- und DSU-Mitglieder: http://rsf.isthier.de
Zahl der Mitglieder: 44
Schießstand:
1. Bergschützen Arnstorf, Wiesenstr. 2, 94424 Arnstorf
2. ASPC Holzhausen, Holzhausen 24, 84533 Marktl.
3. Innviertler Schützenhof, Münsteuer 8, A-4980 Antiesenhofen/OÖ.
Schießzeiten:
Jeden 1. und 2. Dienstag im Monat in Arnstorf, 19:00 bis 23:00 Uhr,
jeden 3. Dienstag im Monat in Münsteuer, 19:30 bis 23:00 Uhr,
jeden letzten Dienstag im Monat in Holzhausen, 19:00 bis 23:00 Uhr
Disziplinen:
Alle Kurzwaffendisziplinen der DSU sind möglich, jedoch hauptsächlich K 13, 24, 27 und 36, sowie alle Langwaffendisziplinen der DSU mit SL-Gewehr, Repetiergewehr, Lever Action Gewehr und Flinte werden geschossen!
Gastschützen:
Sind bei uns jerderzeit willkommen!
Neumitglieder:
Werden nach Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften gerne aufgenommen. Mindestalter: 18 Jahre!
Kurzvorstellung:
Der Verein gründete sich 1998 aus 10 Schützen verschiedener Dachverbände aus dem Niederbayrischen Rott und Inntal.Wir pflegen gute Kontakte zu unseren Gastgebervereinen, besonders zur Schießleistungsgruppe im BDMP der Bergschützen Arnstorf. Dadurch schießen wir auch Disziplinen anderer Dachverbände und Wettbewerbe im Ausland. Auch mit unseren österreichischen Schützenkameraden schießen wir die Disziplinen der DSU, die bei diesen besonders gut ankommen.
Mitgliederstruktur:
Aus allen Alters- und Berufsschichten!
Kontakte:
Über den 1. Vorstand, bitte telefonische Anmeldung.
Wettbewerbe:
Vereinsmeisterschaft, Ligawettbewerb nach der Sportordnung der DSU. Sonstige Wettbewerbe bei den befreundeten Vereine anderer Dachverbände!
Perspektiven:
Festigung der DSU als einer der großen Schießsportdachverbände für Großkaliberschießen in Deutschland.Erhöhung der Mitgliederzahlen der DSU. Förderung des Schießsports nach der Sportordnung der DSU als Hobby und Breitensport. Grundsatz: Schießsport nicht nur für Spitzensportler sondern für alle!