V/406-06/SA
Verband Deutscher Schwarzpulver
Kanoniere e. V.
06542 Burg & Schloss Allstedt
 
Vorstand:
Präsident: Volker Grabow, Vizepräisdent -Sport-: Uwe Setzer, Vizepräsident -Brauchtum-: Albrecht Uhlmann, Schatzmeister: Otto Schwabe, Schriftführer: Peter Terschüren, Webmaster: Martin Hillebrand, Beauftragter Sicherheit, Ordnung & Datenschutz: Hagen Rothkam
Ansprechpartner: Volker Grabow
Adresse: Alban-Hess-Str.5 06526 Sangerhausen
Telefon: 03464-520935
E-Mail: volkergrabow@vdsk.eu
Homepage: http://www.vdsk.eu
Zahl der Mitglieder: 200 Mitglieder in Deutschland,der Schweiz und Norwegen. Tendenz steigend
Schießstand:
in den einzelnen Standorten - keine eigenen Schießstände -
Schießzeiten:
siehe Standorte,jährliche Veranstaltungen der Kanoniere finden Sie auf der Homepage der Kanoniere www.vdsk.eu
Disziplinen:
Schwarzpulver Vorderlader Kanone ( Bauart vor 1871 ) siehe Sportordnung der DSU -Sportordnung des VDSK Kapitel 7-
Gastschützen:
für alle offen, entsprechend den gesetzlichen Richtlinien
Neumitglieder:
sind herzlich willkommen
Kurzvorstellung:
Zweck des Verbandes ist die Förderung des sportlichen Wettkampf-Schießens mit Schwarzpulver- Vorderladerkanonen ( Bauart vor 1871 ) entsprechend des Waffengesetzes der Bundesrepublik Deutschland, sowie die Pflege des Schützenbrauchtums. Wer sich dem Schießen mit Schwarzpulver Vorderlader-Kanonen und Böllerkanonen verschrieben hat, pflegt den Umgang mit dem ursprünglichsten Typ der Feuerwaffe, dessen Entwicklungsgeschichte genauso fasziniert, wie die der Hand- und Faustfeuerwaffen.
Wettbewerbe:
Standortwettkämpfe, Rundenwettkämpfe, Deutsche Meisterschaft, offene internationale Wettkämpfe, Böllerschützentreffen national und international. Termine: unter Kanonierkalender auf www.vdsk.eu